Leggings sind ein unverzichtbares Kleidungsstück für jede sportbegeisterte Frau. Sie bieten Komfort, Flexibilität und können sogar das Selbstbewusstsein während des Trainings steigern. Doch wie findet man die perfekte Leggings für den Sport? In diesem Artikel geben wir dir wertvolle Tipps und zeigen dir, worauf du achten solltest.

1. Material und Atmungsaktivität

Das Material einer Leggings spielt eine entscheidende Rolle. Es sollte atmungsaktiv sein, um Schweiß effektiv abzuleiten und ein angenehmes Tragegefühl zu gewährleisten. Materialien wie Polyester und Elasthan sind beliebt, da sie sowohl dehnbar als auch strapazierfähig sind. Baumwolle hingegen kann sich bei Schweiß schwer anfühlen und ist daher weniger geeignet für intensives Training.

Einige Leggings verfügen auch über spezielle feuchtigkeitsableitende Technologien, die den Schweiß von der Haut weg transportieren. Dies hält dich während des Trainings trocken und verhindert, dass die Leggings an deinem Körper klebt.

2. Passform und Komfort

Die richtige Passform ist entscheidend für den Komfort. Eine gut sitzende Leggings sollte nicht zu eng oder zu locker sein. Sie sollte sich wie eine zweite Haut anfühlen, ohne einzuschneiden. Achte auch auf den Bund: Ein hoher Bund kann dabei helfen, den Bauchbereich zu glätten und bietet zusätzlichen Halt.

Ein weiterer Aspekt ist die Länge der Leggings. Während einige Frauen Capri-Leggings bevorzugen, die bis zum Knöchel reichen, mögen andere die volle Länge. Es hängt alles von deinem persönlichen Stil und Komfort ab.

3. Funktionale Extras

Leggings mit Taschen sind in letzter Zeit immer beliebter geworden. Sie bieten einen praktischen Ort, um kleine Gegenstände wie Schlüssel, Geld oder sogar dein Smartphone zu verstauen. Bei Fabletics sind diese zu finden. Dies ist besonders nützlich, wenn du draußen joggen gehst oder kein zusätzliches Gepäck mit ins Fitnessstudio nehmen möchtest.

Einige Leggings verfügen auch über reflektierende Details, die bei Dunkelheit für zusätzliche Sicherheit sorgen. Andere haben spezielle Mesh-Einsätze, die für zusätzliche Belüftung sorgen und ein stylisches Element hinzufügen.

4. Nachhaltigkeit und Marken

Immer mehr Marken legen Wert auf Nachhaltigkeit und produzieren Leggings aus umweltfreundlichen Materialien. Dies ist nicht nur gut für den Planeten, sondern oft auch für deine Haut, da nachhaltige Materialien oft weniger Chemikalien enthalten.

Es lohnt sich, Marken zu recherchieren und Bewertungen zu lesen, bevor man eine Kaufentscheidung trifft. Einige der bekanntesten Marken für Sportleggings sind Adidas, Nike und Under Armour, aber es gibt auch viele kleinere Marken, die hochwertige Produkte anbieten.

Marke Material Preis
Adidas Polyester, Elasthan €50-€100
Nike Polyester, Elasthan €60-€120
Under Armour Nylon, Elasthan €40-€90

Abschließend ist es wichtig zu betonen, dass die perfekte Leggings für den Sport von deinen individuellen Bedürfnissen und Vorlieben abhängt. Mit den oben genannten Tipps bist du jedoch bestens gerüstet, um die richtige Wahl zu treffen und dein Training in vollen Zügen zu genießen.

Share.
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner